Logo finance-4-U
Druckfassung vom Sonntag, 26. Mai 2019 

Handy/Internet

Untermenü

Inhalt

Handy

Das Smartphone ist heutzutage aus dem Lebensalltag junger und auch älterer Menschen nicht mehr wegzudenken. Es gewährleistet eine ständige Erreichbarkeit und hilft durch Whats-App und Co. dabei, immer zu wissen, was gerade los ist. Doch auch im Smartphone schlummern einige Kostenfallen. Deshalb ist es wichtig, sich genau zu überlegen, für welche Alltagssituationen ihr das Handy benötigt, um davon ausgehend den besten Mobilfunkanbieter zu finden.

Wozu benötige ich ein Handy?

  • Was ist mir wichtig?
  • Geht es mir vor allen Dingen darum, erreichbar zu sein?
  • Bin ich selten zu Hause und muss viel von außerhalb telefonieren?
  • Will ich viele SMS verschicken?
  • Brauche ich vielleicht ein Handy für meinen Job?
  • Oder benötige ich es ausschließlich für Notfälle; zum Beispiel, wenn mich jemand von der Disco abholen soll oder wenn ich Hilfe brauche?

Wie viel Selbstständigkeit traue ich mir mit dem Handy zu?

  • Kann ich selber einschätzen, wie lange so ein Gespräch mit dem Handy dauern sollte?
  • Leide ich an der unheilbaren Telefonitis?
  • Weiß ich, welche Möglichkeiten ich habe, falls ich mein Handy verliere oder wenn es gestohlen wird?
  • Wie vergleiche ich, welches Handy das günstigste für mich ist?
  • Was wird es mich kosten und wo nehme ich das Geld her?
  • Worauf kann ich zugunsten des Handys am besten verzichten?

Und noch ein Tipp:
Pre-Paid-Handys sind zwar in Zeiten des Meers von Mobilfunkanbietern seltener geworden, helfen aber dabei, nicht so schnell in die Schuldenfalle zu geraten.

Smartphone

Initiates file downloadHier kannst du unsere Postkarte downloaden!


Onlineshopping

Bequemer geht es kaum. Shoppen direkt vom PC. Doch gerade das Einkaufen im Internet kann sehr schnell zur Kostenfalle werden, wenn man den Überblick verliert. Daher solltet ihr euch über die Gefahren des Onlineshopping im Klaren sein und nie den Überblick über eure Einkäufe verlieren.

 
Vorteile:

  • Bequem von zu Hause shoppen
  • kein stundenlanges Suchen
  • keine langen Wartezeiten an der Kasse      

Nachteile: 

  • Schneller Verlust des Überblicks
  • Meist Vorkasse -> Vorsicht vor Abzocke!
  • Angabe von Kontodaten im Internet                                                

Tipps:

Ihr solltet euch in jedem Fall vorher über die Seriosität des Verkäufers informieren. Hierzu können die Kommentare  unter dem Artikel hilfreich sein. Informiert euch jedoch auch über andere Portale, in dem ihr den Namen des Anbieters in die Suchmaschine eingebt.

  • Kontrolliert nach dem Kauf schnellstmöglich eure Kontoauszüge!
  • Beachtet die Widerrufsfrist von 2 Wochen!
  • Lest euch die AGBs durch – auch wenn es nervig ist!
  • Wählt sichere Zahlungmethoden!

Am besten eignet sich die Zahlung per Rechnung. (Meistens zahlt man hierbei jedoch eine zusätzliche Gebühr.)


Kostenfaktor Datentarife!

Nicht nur über das offensichtliche Einkaufen im Netz entstehen kosten. Auch die Nutzung des Internets selbst muss irgendwie bezahlt werden.

Tipps:

  • Vergleicht verschiedene Tarife verschiedener Anbieter!
  • Überlegt euch: „wieviel Datenvolumen brauche ich überhaupt?“
  • "Lohnt sich eine Flatrate für mich?"
  • Am Handy könnt ihr einen Datenzähler einstellen. Mit diesem könnt ihr euren Datenverbrauch kontrollieren.
  • Nutzt wenn vorhanden das WLAN!
Datenschutz

Datenschutz link

 
© SKM - Katholischer Verein für soziale Dienste in Dortmund e.V. Projekt Finance-4-U